Aktuelles

Nationales Gesundheitsportal online!

Ab sofort ist das Internetportal der „Allianz für Gesundheitskompetenz“ www.gesund.bund.de online.



Mit diesem nationalen Gesundheitsportal sollen wissenschaftlich gesicherte und allgemein verständliche Informationen zur Gesundheitsversorgung gegeben werden, und zwar frei von allen wirtschaftlichen Interessen und ideologischen Prägungen.

Weiterlesen

Vergütungsverhandlungen erreichen kritische Phase

Der zweite von drei Verhandlungstagen mit dem GKV-Spitzenverband zu den Vergütungserhöhungen wurde am Nachmittag des 27. August von den Physiotherapie-Verbänden aufgrund eines inakzeptablen Kassenangebots ergebnislos abgebrochen. Die nächste Verhandlung wird am 11. September in Berlin stattfinden. In der Verhandlungsrunde standen insbesondere die Themen Therapiezeiten, Zeiten für Vor-/Nachbereitung und Dokumentation sowie die Vergütung auf der Agenda.

Weiterlesen

Verhandlungen mit dem GKV-SV gehen in die nächste Runde

Heute verhandeln wieder die Physioverbände IFK, VDB, VPT und ZVK mit dem GKV-Spitzenverband in Berlin. Auf der Tagesordnung stehen natürlich die geforderten 50,13% Vergütungserhöhung, aber auch die Behandlungs- und Dokumentationszeit sowie die Leistungsbeschreibungen sollen angesprochen werden.

Weiterlesen

SHV | Inkrafttreten der neuen HMR auf den 01. Januar 2021 verschoben

Die Verärgerung bei den Betroffenen ist groß, so auch im BMG und GKV-Spitzenverband. Denn trotz langer Vorlaufzeit kann die KBV die Anpassung der Praxisverwaltungssoftware in den Arztpraxen nicht flächendeckend pünktlich zum 01.10.2020 sicherstellen, wie in der letzten Woche mehr zufällig bekannt wurde. Um ein Chaos in der Verordnungstätigkeit der Arztpraxen zu verhindern, wird das Inkrafttreten der neu gefassten Heilmittel-Richtlinie auf den 01.01.2021 verschoben werden müssen.

Weiterlesen

Achtung! Das Inkrafttreten der neuen Heilmittelrichtlinie verschiebt sich auf den 01.01.2021

Wie eben bekannt wurde, wird der G-BA zeitnah beschließen, die neue Heilmittelrichtlinie nicht zum 01.10. diesen Jahres, sondern erst zum 1. Januar 2021 in Kraft treten zulassen. Grund für die Verschiebung sind Probleme bei der Umsetzung der neuen Praxisverwaltungssoftware der Ärzte. Diese sei nicht bis zum genannten Termin umsetzbar, so die Aussage einiger Softwarehersteller. Das BMG hat dieser Verschiebung bereits zugestimmt. Über alle weiteren Details informieren wir in Kürze in einer gemeinsamen Meldung der SHV-Mitgliedsverbände.

Video | Wer ist die BG und was darf sie überhaupt?

Rechtsanwalt und VPT-Justiziar D. Benjamin Alt erläutert Ihnen, was Sie als Praxisinhaber*innen oder Mitarbeiter*innen einer Praxis zum aktuellen Zeitpunkt über die Berufsgenossenschaft sowie deren Aufgaben und Befugnisse wissen müssen:



Direkt zum YouTube-Video

SHV | Allianz für Gesundheitskompetenz

Die Allianz für Gesundheitskompetenz, der auch der SHV und seine Mitgliedsverbände angehören, arbeitet an einem „Nationalen Gesundheitsportal“, das den Versicherten Informationen zu allen wesentlichen Fragen der Gesundheitsversorgung liefern soll, und zwar frei von allen wirtschaftlichen Interessen und ideologischen Prägungen.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der gerade aktualisierten Seite „Gesundheitskompetenz“ auf der website des BMG.



Allianz für Gesundheitskompetenz

Presse | Corona sorgt für Überschüsse bei den Krankenkassen

Verschobene Operationen, weniger Arztbesuche, weniger Behandlungen … das bedeutet auch weniger Ausgaben für die Krankenkassen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) spricht sogar von einem Saldo in Milliardenhöhe. Zwar rechnen die gesetzlichen Krankenkassen in Zukunft mit Extraausgaben, dennoch sind diese Zahlen kein Vergleich zum Vorjahr…



Hier geht es direkt zum FAZ-Artikel

Viele Bundesländer gewähren Fristverlängerung bei Kassenumstellung

Bereits zum 1. Januar 2020 trat das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen in Kraft. Ab hier werden eigentlich nur noch speziell zertifizierte elektronische Kassensysteme zugelassen sein, die über eine spezielle Schnittstelle zum Auslesen der Daten durch das Finanzamt verfügen. Die Übergangsfrist zur Einführung dieser Systeme gilt bis zum 01.09.2020. Zwar hat das BMF eine Fristverlängerung ausgeschlossen, jedoch bieten fast alle Bundesländer einen Aufschub.

Weiterlesen

Interview | Hans Ortmann über den Bürokratieabbau im Heilmittelbereich

Fehlerhafte Verordnungen, umfassende Prüfpflicht für Heilmittelerbringer, der Einzug von Zuzahlungen, Verjährungsfristen – der bürokratische Aufwand für Therapeuten im Heilmittelbereich wird immer massiver. Viele Therapeuten fordern daher den Bürokratieabbau im täglichen Praxisablauf. Auch der VPT setzt sich schon lange für die Entbürokratisierung ein. In diesem Interview sprechen wir mit unserem Bundesvorsitzenden Hans Ortmann über die aktuelle Sachlage.

Weiterlesen