Aktuelles

Presse | Corona sorgt für Überschüsse bei den Krankenkassen

Verschobene Operationen, weniger Arztbesuche, weniger Behandlungen … das bedeutet auch weniger Ausgaben für die Krankenkassen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) spricht sogar von einem Saldo in Milliardenhöhe. Zwar rechnen die gesetzlichen Krankenkassen in Zukunft mit Extraausgaben, dennoch sind diese Zahlen kein Vergleich zum Vorjahr…



Hier geht es direkt zum FAZ-Artikel

Viele Bundesländer gewähren Fristverlängerung bei Kassenumstellung

Bereits zum 1. Januar 2020 trat das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen in Kraft. Ab hier werden eigentlich nur noch speziell zertifizierte elektronische Kassensysteme zugelassen sein, die über eine spezielle Schnittstelle zum Auslesen der Daten durch das Finanzamt verfügen. Die Übergangsfrist zur Einführung dieser Systeme gilt bis zum 01.09.2020. Zwar hat das BMF eine Fristverlängerung ausgeschlossen, jedoch bieten fast alle Bundesländer einen Aufschub.

Weiterlesen

Interview | Hans Ortmann über den Bürokratieabbau im Heilmittelbereich

Fehlerhafte Verordnungen, umfassende Prüfpflicht für Heilmittelerbringer, der Einzug von Zuzahlungen, Verjährungsfristen – der bürokratische Aufwand für Therapeuten im Heilmittelbereich wird immer massiver. Viele Therapeuten fordern daher den Bürokratieabbau im täglichen Praxisablauf. Auch der VPT setzt sich schon lange für die Entbürokratisierung ein. In diesem Interview sprechen wir mit unserem Bundesvorsitzenden Hans Ortmann über die aktuelle Sachlage.

Weiterlesen

WAT-Gutachten veröffentlicht

Elf maßgebliche Heilmittelverbände haben im vergangenen Jahr die Wirtschaftlichkeitsanalyse ambulanter Therapiepraxen (WAT-Gutachten) in Auftrag gegeben, um für die diesjährigen Vergütungsverhandlungen gewappnet zu sein, die erstmal bundesweit einheitlich mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen geführt werden. Die Ergebnisse sind nun veröffentlicht worden.

Weiterlesen

Verhandlungsauftakt der physiotherapeutischen Verbände

Vertreter der vier physiotherapeutischen Verbände haben am Mittwoch, 5.8.2020, die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsanalyse ambulanter Therapiepraxen (WAT-Gutachten) dem GKV-Spitzenverband in Berlin vorgestellt. Am Ende der Vorstellung stand die klare Forderung nach 50,13 Prozent Vergütungserhöhungen für den Bereich der Physiotherapie.

Weiterlesen

Videos | Fachkräftemangel in der Therapiebranche

VPT-Justiziar Benjamin Alt spricht mit Karl-Werner Doepp - dem Landesvorsitzenden der VPT Landesgruppe NRW - über das Problem des Fachkräftemangels in der Therapiebranche und was man über die Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen wissen sollte:



Fachkräftemangel in der Therapiebranche

Online-Pressekonferenz zum WAT-Gutachten

Im Rahmen einer Online-Pressekonferenz, haben wir heute Morgen gemeinsam mit zehn anderen maßgeblichen Verbänden sowie dem Institut für Gesundheitsökonomik (IfG) die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsanalyse ambulanter Therapiepraxen (WAT-Gutachten) vorgestellt. Das WAT-Gutachten liefert Daten über Kosten, Umsätze und den bislang unvergüteten Verwaltungsaufwand von Heilmittelpraxen.

Weiterlesen

Videos | Aktuelle Informationen vom VPT-Justiziar Benjamin Alt

In seinem neuen Video informiert VPT-Justiziar Benjamin Alt über das Thema „Kontrollen durch das Gesundheitsamt“ und erläutert, was Sie als Praxisinhaber*innen oder Mitarbeiter*innen einer Praxis zum aktuellen Zeitpunkt dazu wissen sollten.



Kontrollen durch das Gesundheitsamt