Umfrage | Sektorale Heilpraktikererlaubnis Physiotherapie

Im Rahmen ihrer Masterarbeit untersucht die Studentin Sarah Schlesinger aktuell, ob die sektorale Heilpraktikererlaubnis Physiotherapie als politischer Schritt zur Entlastung des deutschen Gesundheitssystems in Zeiten des Fachkräftemangels beitragen kann.
Interessierte Physiotherapeuten mit der Zusatzqualifikation der sektoralen Heilpraktikererlaubnis finden Ihren Aufruf hier:

 
Sehr geehrte Physiotherapeuten,

sehr geehrte Physiotherapeutinnen,
 

ich möchte Sie im Rahmen meiner Masterarbeit zu einer Befragung einladen, in der es um die sektorale Heilpraktikererlaubnis als politischer Schritt zur Entlastung des deutschen Gesundheitswesens in Zeiten des Fachkräftemangels geht. Wenn Sie Physiotherapeut/in mit der Zusatzqualifikation der sektoralen Heilpraktikererlaubnis sind, gehören Sie zu meiner Zielgruppe.  
Die Befragung wird etwa 7 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Sie ist selbstverständlich anonym.
Über folgenden Link gelangen Sie zum Fragebogen:  

https://www.soscisurvey.de/SektoralerHeilpraktiker/


Zu Zwecken der verbesserten Lesbarkeit wird im Fragebogen nur die männliche Form verwendet. Es sind trotzdem alle Geschlechter gleichermaßen gemeint.  

Ich möchte mich bereits im Voraus ganz herzlich für Ihre Unterstützung bedanken.  

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:   

E-Mail: sarah.schlesinger@fom-net.de

Herzlichen Gruß  
Sarah Schlesinger  
FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Essen