Gesetzlicher Mindestlohn steigt 2021

Der gesetzliche Mindestlohn wird zum 1. Januar 2021 zunächst auf 9,50 Euro brutto je Zeitstunde angehoben und steigt dann in weiteren Schritten bis Ende 2022:

  • 1.1.2021 - 30.6.2021: Mindestlohn 9,50 Euro
  • 1.7.2021 - 31.12.2021: Mindestlohn 9,60 Euro
  • 1.1.2022 - 30.6.2022: Mindestlohn 9,82 Euro
  • 1.7.2022 - 31.12.2022: Mindestlohn 10.45 Euro

Insgesamt steigt der Mindestlohn von 2020 bis Ende 2022 um 11,8 Prozent.

Foto: Adobe Stock / Stockfotos-MG