Aktuelles

SHV |Treffen des Spitzenverbandes der Heilmittelverbände mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn offen und konstruktiv

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lud am 13. September 2018 Verbändevertreter der Heilmittelerbringer zum Gespräch nach Berlin ein, um über deutliche Verbesserungen für Therapeuten und Patienten zu sprechen. Der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) hatte sich bereits im Vorfeld mit konkreten Vorschlägen und Forderungen klar für diesen Austausch auf höchster politischer Ebene positioniert.

Weiterlesen

SHV vor Treffen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn – Deutliche Positionen und Lösungsansätze für die Situation der Heilmittelerbringer

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lädt in dieser Woche am 13. September 2018 Verbändevertreter der Heilmittelerbringer zum Gespräch nach Berlin ein, um über deutliche Verbesserungen für Therapeuten und Patienten zu sprechen. Der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) hat sich bereits im Vorfeld klar positioniert und konkrete Vorschläge und Forderungen für diesen Austausch auf höchster politischer Ebene formuliert. Dabei dreht es sich vor allem um die Themen Vergütung, Ausgestaltung der beruflichen Rahmenbedingungen und die deutliche Reduzierung von bürokratischen Hürden in der therapeutischen Versorgung.

Weiterlesen

Pressemitteilung: GKV-Finanzentwicklung im 1. Halbjahr 2018

Die gesetzlichen Krankenkassen haben nach den vorläufigen Finanzergebnissen des 1. Quartals 2018 einen Überschuss von rund 720 Millionen Euro erzielt. Damit steigen die Finanz-Reserven der Krankenkassen auf mehr als 20 Milliarden Euro.



Komplette Pressemitteilung

 

 

SHV-Sommeraktion trifft Rudolph Henke, MdB

Rudolph Henke, MdB (CDU), vertritt nicht nur seit vielen Jahren den Wahlkreis Aachen im Deutschen Bundestag. Als Vorsitzender des Marburger Bundes, also der Ärzte-Gewerkschaft, und Präsident der Ärztekammer Nordrhein und stellv. Vorsitzender des Gesundheitsausschusses gehört er zu den führenden deutschen Gesundheitspolitikern.

Weiterlesen

Spitzenverband der Heilmittelverbände geht mit klaren Positionen ins Verbändetreffen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Verbändevertreter der Heilmittelerbringer zum Gespräch nach Berlin eingeladen. Am 13. September 2018 geht es um deutliche Verbesserungen für Therapeuten und für Patienten. Der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) hat unter Bezug auf das Sofortprogramm von Dr. Roy Kühne, MdB konkrete Vorschläge und Forderungen für diesen Austausch auf höchster politischer Ebene ausgearbeitet. Der SHV wird die Anliegen der Branchegegenüber dem Minister deutlich machen.

Weiterlesen

Sachsen-Anhalt: Einigung mit IKK gesund plus erfolgt

Nachdem Anfang des Monats in Sachsen-Anhalt der Schiedsspruch im Verfahren mit der AOK gefällt wurde, konnten sich die Berufsverbände heute mit der IKK gesund plus auf eine neue Gebührenvereinbarung verständigen. Die neue Vereinbarung sieht vor, dass die Preise rückwirkend - für alle Verordnungen mit Ausstellungsdatum ab dem 1. Juli 2018 – um ca. 32% erhöht werden. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2019.

Weiterlesen

Beihilfefähige Höchstbeträge - Postbeamtenkrankenkasse B zieht mit

Mitglieder der Gruppe B der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK) gelten als Privatpatienten. Die Änderung der Bundesbeihilfeverordnung wird auch für diese Beamten von der PBeaKK mit getragen. Ab dem Behandlungstag 31.07.2018 werden die neuen Höchstbeträge berücksichtigt. Ab dem Behandlungstag 01.01.2019 folgt dann die 2. Stufe und die Höchstbeträge werden nochmals erhöht.

Weiterlesen