Aktuelles

Künstliche Intelligenz – Roboterassistierte Therapie auf dem Vormarsch?

Ein pflegebedürftiger Mann wird von einem Roboter rasiert, während eine Frau mithilfe einer Computeranimation ein Glas Wasser einfüllt. Was jetzt vielleicht nach Science-Fiction klingt, könnte schon in wenigen Jahren Realität in der Pflege und der Physiotherapie sein.

Bis zum Jahr 2025 will die Bundesregierung drei Milliarden Euro in die Entwicklung von künstlicher Intelligenz (KI) investieren, um deren Forschung zu unterstützen.

Weiterlesen

Wartezeitenbarometer Physiotherapie: Sprunghafter Anstieg der Wartezeiten im Dezember 2018

In knapp 76 Prozent der Physiotherapiepraxen müssen Patientinnen und Patienten im Dezember 2018 durchschnittlich länger als drei Wochen auf den Start ihrer Behandlungsserie warten. Das ist eine Steigerung um knapp 15 Prozent im Vergleich zur Novemberumfrage. Noch alarmierender sieht es im Dezember bei den Kapazitäten für Hausbesuche aus: Über 79 Prozent der Praxen können ihren Patienten erst nach vier Wochen oder noch später einen Termin für eine Therapie im häuslichen Umfeld anbieten.

Weiterlesen

SHV | Berlin aktuell: Bundesgesundheitsminister konkretisiert seine Pläne für den Heilmittelbereich

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am 05. Dezember 2018 seine konkreten Pläne für Verbesserungen im Heilmittelbereich in Berlin vorgestellt. Sein Ziel: Verbesserungen für Physio- und Ergotherapeuten sowie Podologen und weitere Heilmittelerbringer sollen in ein aktuelles Gesetzgebungsverfahren einfließen und somit möglichst zeitnah zur Umsetzung kommen. Die bundeseinheitlichen Höchstpreise werden auf den

1. April 2019 vorgezogen.

Weiterlesen

Patientenaktion „WarteZeit zu Handeln!“ geht in die nächste Phase – Postkarten bitte ab jetzt an den VPT zurückschicken!

Seit Ende August 2018 läuft unsere Patientenaktion „WarteZeit zu Handeln!“. Gemeinsam mit PHYSIO DEUTSCHLAND und unseren Praxen weisen wir mit Postkarten auf Störungen zu Beginn von physiotherapeutischen Behandlungsserien hin. Unsere Ziele sind ein möglichst schneller Therapiebeginn und weniger Bürokratie für Patienten und Therapeuten!

Ab jetzt gilt´s: bitte Postkarten gesammelt an den VPT zurückschicken...

 

Weiterlesen

Treffen der Verbände zur Standortbestimmung im Heilmittelbereich

Berufspolitische Standortbestimmung – darum ging es beim Verbändetreffen am 21. November 2018 in Berlin. 14 Berufsverbände nahmen an diesem Austausch teil. Vertreter von BED, dba, dbl, dbs, DVE, IFK, LOGO Deutschland, PHYSIO-DEUTSCHLAND, SHV, VDD, VDP, VDB, VPT, Vereinte Therapeuten und ZFD sprachen über die berufspolitischen Belange von Diätassistenten, Ergotherapeuten, Logopäden, Masseuren und medizinischen Bademeistern, Physiotherapeuten, Podologen, sowie Sprach- und Stimmtherapeuten. Grundlage des Gesprächs war das Eckpunktepapier des Gesundheitsministers Jens Spahn und das Sofortprogramm von Dr. Roy Kühne.

Weiterlesen