Aktuelles

Therapeuten im Ausland

| Heiko Müller

Die Zahl der Therapeuten, die für eine gewisse Zeit im Ausland tätig sein wollen, wird immer größer. Somit ist das Interesse an einem Auslandseinsatz im eigenen beruflichen Kontext in den letzten Jahren weiter gestiegen. Dieser Trend wird sich im Zuge des Globalisierungsprozesses und der weiter fortschreitenden Internationalisierung - sowohl europa- als auch weltweit - fortsetzen. Für Therapeuten ergeben sich durch einen Auslandseinsatz, wie bei allen anderen Berufsgruppen der Sozial- und Gesundheitssysteme, vor allem zwei Vorteile: Berufserfahrung in einem neuen Bezugsrahmen und Lebenserfahrung in einem fremden Umfeld zu sammeln. Dies dient sowohl dem beruflichen wie persönlichen Weiterkommen.

Weiterlesen

Genauigkeit der manuellen Winkelmessung am Ellenbogengelenk

| Bernhard Reichert

Die Genauigkeit der manuellen Messung einer Gelenkstellung mit dem Standardwinkelmesser (Goniometer) wurde in einer praxisorientierten experimentellen Studie am Beispiel des Ellenbogengelenkes überprüft. Dabei wurde die Methode mit zwei weiteren Messmethoden verglichen: Messung mit der MediMouse®, Schätzung nach Inspektion.

Weiterlesen

Dresden International University (DIU) in Fellbach Kooperation zwischen der DIU und der VPT-Akademie

Der 1. Bachelor-Studiengang der DIU und der VPT-Akademie hat am 11. Mai 2005 in Fellbach begonnen. Die DIU offeriert qualifizierte, interdisziplinäre und anwendungsorientierte Lehre. Sie erarbeitet wissenschaftliche Themen und bietet diese in Form von hochwertigen postgradualen Aus- und Weiterbildungsangeboten auf dem Markt an. Sie will damit insbesondere das Bestreben Berufstätiger unterstützen, ihre Qualifikationen zu erweitern und so den gewachsenen Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden. Dabei wird universitäres Wissen mit Erfahrungen aus der Praxis verknüpft.

Weiterlesen

Schriftliche Fragen mit den in der Woche vom 25. April 2005 eingegangenen Antworten der Bundesregierung

| (BTag-Drs. 5414 vom 29. April 2005, S. 41 f)

Zum Thema "Zulassung von mobil tätigen Heilmittelerbringern" hat der Abgeordnete Dr. iur. Ole Schröder eine schriftliche Anfrage an die Bundesregierung gerichtet, die wir an dieser Stelle mit den dazugehörigen Antworten wiedergeben möchten:



Verbesserungen für mobil tätige Heilmittelerbringer bezüglich eigener Praxisräume und Praxisausstattung gemäß § 124 SGB V

Weiterlesen

57. Bundesdelegiertenversammlung des VPT am 27./28. Mai 2005 in Goslar

Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des VPT, die Bundesdelegiertenversammlung, fand am 27. und 28. Mai 2005 im niedersächsischen Goslar statt.

Neben den durch die Satzung vorgegebenen Routineaufgaben der Bundesdelegierten - unter anderem die Entgegennahme des Geschäftsberichts sowie die Entlastung des Vorstands - standen noch eine Vielzahl weiterer Einzelthemen auf der Tagesordnung.

Weiterlesen

Finanzentwicklung der GKV im 1. Quartal 2005

Das BMGS hat die vorläufigen Daten zur Finanzentwicklung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) im 1. Quartal 2005 veröffentlicht. Danach weist die GKV einen Überschuss von rund 160 Mio. Euro aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fällt dieser Überschuss deutlich geringer aus; im 1. Quartal 2004 lag er bei 950 Mio. Euro.

Weiterlesen

Sehr geehrte Mitglieder,

ab sofort finden Sie im geschützten Mitgliederbereich den neuen, ab 1. Juni 2005 gültigen BKK-Ost Vertrag sowie die dazugehörige neue Vergütungsliste für die Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Weiterlesen

Triggerpunkte

| Reinhard Bayerlein

6. Andere Modelle

Wie schon erwähnt sollte zur Therapie der Triggerpunkte nach den auslösenden Ursachen gefahndet werden. Um hier einige Denkanstöße für die Praxis zu geben, möchte ich an dieser Stelle zwei ergänzende mögliche Vorgehensweisen für die Praxis beschreiben.

Weiterlesen

"Slow Stroke"-Massage bei Depression?

| Prof. Dr. med. Bruno Müller-Oerlinghausen

Zusammenfassung

Hintergrund und Fragestellung
Unter komplementären Therapien der Depression spielt Massage, zumindest in den USA, eine große Rolle. Deshalb wurden die Wirkungen einer "Slow Stroke"-Massage auf psychische und körperliche Symptome depressiver Patienten in einer kontrollierten Studie untersucht.

Weiterlesen