TV-Tipp | Unattraktive Jobs - Physiotherapeuten, Logopäden und Podologen steigen aus

Heute um 20:15 Uhr strahlt das MDR Fernsehen ihr Nachrichtenmagazin Exakt aus. Das heutige Thema lautet:

Unattraktive Jobs - Physiotherapeuten, Logopäden und Podologen steigen aus

Unbesetzte Stellen in Physiotherapiepraxen, frustrierte Mitarbeiter – laut einer Umfrage der Hochschule Fresenius denken 60 Prozent der in Deutschland als Physiotherapeut, Podologe oder Logopäde arbeitenden Menschen darüber nach, ihren Job hinzuschmeißen.

Sie klagen über schlechte Löhne und miese Arbeitsbedingungen. Ihr Vorwurf: Die Kassen zahlen zu wenig für die Behandlung der Patienten. Die Zeitintervalle werden immer kürzer - eine gute Behandlung wird unmöglich. Die Ausbildung für diese Berufe ist oft lang und teuer - es muss viel Schulgeld gezahlt werden.

Experten schlagen Alarm, die Politik versucht gegen zusteuern, doch ob das Ruder noch herum gerissen werden kann, bleibt ungewiss. Junge Menschen kehren dem Beruf den Rücken – arbeiten lieber als Ungelernte, weil sie dort mehr verdienen.

Das MDR Nachrichtenmagazin Exakt zeigt heute Abend Beispiele aus Sachsen und hat mit Experten und Politikern gesprochen.

Mehr dazu gibt es hier: https://www.mdr.de/investigativ/therapeuten-wollen-raus-aus-dem-job-100.html