Demo für Schulgeldfreiheit am 28.06.18 in Osnabrück

Die Landesregierung Niedersachen will trotz Koalitionsvertrag die Einführung der Schulgeldfreiheit für Gesundheitsberufe verschieben. Der VPT sieht hier Handlungsbedarf und unterstützt den Demo-Aufruf der Schüler der Etos-Ergotherapieschule in Osnabrück.

Am kommenden Donnerstag, den 28.06.18 startet die Demonstration der Ergo-Schüler um 16:00 Uhr am Osnabrücker Hauptbahnhof und endet mit einer Kundgebung um 17:00 Uhr auf dem Platz der deutschen Einheit. Wir rufen dazu auf, zahlreich an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Es kann nicht sein, dass Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten hier noch länger hingehalten werden. Bereits jetzt kämpft die Branche mit einem massiven Fachkräftemangel, welcher neben der geringen Vergütung auch mit dem fehlenden Nachwuchs begründet ist. Dieses kann nur durch eine kostenfreie Ausbildung behoben werden. Schließlich geht es neben den Arbeitsbedingungen der Kollegen auch um die Versorgung der Patienten.

Foto: Photocreatief / AdobeStock