Aktuelles

Süddeutsches Verbändesymposium 2020 | Update rund um Diagnostik, Therapie und Behandlungstechniken

Das Süddeutsche Verbändesymposium 2020 auf der TheraPro in Stuttgart vermittelte physiotherapeutisches Fachwissen auf hohem Niveau. Zahlreiche Teilnehmer nutzten die Chance, ihre Kenntnisse rund um Diagnostik, Therapie und Behandlungstechniken aufzufrischen und sich interdisziplinär auszutauschen. Die Landesvertretungen Baden-Württemberg und Bayern von VPT und Physio-Deutschland hatten das Programm gemeinsam geplant.

Weiterlesen

SHV | 7. opta data Zukunftstag zum Thema Digitalisierung

Unter dem Motto „Connecting now! Wie gelingt der Anschluss an die Telematik-Infrastruktur?“ trafen sich zahlreiche Vertreter der Gesundheitsbranche – unter anderem auch des Bundesgesundheitsministeriums und der gematik – in der Philharmonie Essen. Den Spitzenverband der Heilmittelerbringer (SHV) vertrat der für dieses Thema zuständige stellvertretende Vorsitzende Andreas Pfeiffer.

Weiterlesen

Therapie | Das Fibromyalgiesyndrom

| Andreas Winkelmann, Stephanie Wetzel, Johanna Benischek, Hanna Lindemann

Das Fibromyalgiesyndrom (FMS) ist eine chronische Schmerzerkrankung, die mit vielen verschiedenen Symptomen einhergeht. Die Diagnosestellung ist bei Fokussierung auf Einzel-symptome nicht einfach. Dementsprechend lange kann es dauern, bis Patienten adäquat behandelt werden. Entsprechende Fragebogen, Diagnosekriterien und die S3-Leitlinie Fibromyalgiesyndrom unterstützen darin, das FMS zu erkennen und zu therapieren.

Weiterlesen

SHV | Wie kann Digitalisierung die Gesundheitskompetenz fördern?

„Komplizierte Fakten verständlich erklären, also ‚knapp und knackig‘ sowie in verständlicher Sprache – das ist unsere Kernkompetenz“, brachte Ute Repschläger auf den Punkt, warum Heilmittelerbringer in der Vermittlung von Gesundheitskompetenz eine wichtige Rolle spielen. Die Vorsitzende des Spitzenverbands der Heilmittelverbände (SHV) diskutierte während der Fachtagung „Gesundheitskompetenz im digitalen Zeitalter“ in Berlin mit weiteren Vorsitzenden der Allianzpartner auf dem Podium.

Weiterlesen

TheraPro 2020: Berufspolitische Diskussion mit Dr. Roy Kühne

Vom 07. bis 09. Februar 2020 ist die Therapro - Fachmesse + Kongress in Stuttgart wieder der Treffpunkt für alle Themen rund um die professionelle Therapie! Im Rahmen des Süddeutschen Verbändesymposiums findet am 08.02. in der Zeit von 13:00 – 14:30 Uhr zusätzlich ein „Verbände-Gespräch mit Dr. Roy Kühne“ statt.

Weiterlesen

Das BMF informiert: Betrügerische Mails zum Transparenzregister

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) informiert auf seiner Homepage, dass derzeit betrügerische E-Mails unter dem Namen „Organisation Transparenzregister e.V.“ versendet werden. In diesen Mails werden die Empfänger auf die Mitteilungspflicht hingewiesen und Bußgelder angedroht. Wir warnen davor auf diese Mail zu reagieren.

Weiterlesen

Kein Konsens bei Formular Heilmittelverordnung - KBV verwirrt über Verhandlungsstand

War es nur ein Versehen? Oder ein Versuchsballon? Fakt ist: Es gibt keinen Konsens über das neue Formular für die Heilmittelverordnung, das zum 1. Oktober 2020 eingeführt wird. Die von der KBV am 16.01.2020 veröffentlichte Fassung ist lediglich ein gemeinsamer Vorschlag der KBV und des GKV-Spitzenverbandes. Dier Vorschlag bleibt weit hinter den Anforderungen der Praxis zurück, denn er schafft neue Bürokratie, obgleich Bürokratieabbau mehr als überfällig ist.

Weiterlesen

Fachtagung Gesundheitskompetenz: SHV diskutiert mit

Mit dem Thema „Gesundheitskompetenz im digitalen Zeitalter“ beschäftigt sich die gleichnamige Fachtagung am 4. Februar in Berlin, zu der die Allianz für Gesundheitskompetenz in Kooperation mit dem Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz einlädt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird die Tagung eröffnen. Die Anliegen der Heilmittelerbringer vertritt unter anderem Ute Repschläger, Vorsitzende des Spitzenverbands der Heilmittelverbände (SHV). Für den VPT werden der Bundesvorsitzende Hans Ortmann sowie der Bundegeschäftsführer Thomas Ramm vor Ort sein.

Weiterlesen

Recht | Muss ich ohne Zertifikat Manuelle Therapie abgeben?

Sie fragen, wir antworten:



"Ich verfüge nicht über die Zusatzqualifikation in Manueller Therapie. In unserer Praxis hat jedoch ein Therapeut die Zusatzqualifikation und mein Arbeitgeber teilt mich regelmäßig für die Behandlung von Patienten mit einer Verordnung für Manuelle Therapie ein. Muss ich diese Behandlung durchführen?"



VPT-Justiziar D. Benjamin Alt gibt Antwort auf diese Frage.

 



Mehr für Mitglieder

Weiterlesen

Bundeseinheitlicher Rahmenvertrag: Dritte Verhandlungsrunde

Die Verhandlungen zum bundeseinheitlichen Rahmenvertrag gehen in die dritte Runde. Heute verhandeln wir gemeinsam mit den anderen maßgeblichen physiotherapeutischen Verbänden und dem GKV-Spitzenverband in Berlin. Auf der Agenda stehen dabei die Themen Fortbildung/Weiterbildung sowie Zulassung.

Weiterlesen